Fan-AAW

Aus AO-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wissenswertes


Im Zuge des Saisonübergangs (30.06. - 01.07.) findet einmal im Jahr die Fan-AAW statt. Es gibt AO-weit nur eine begrenzte Menge an Fans. Sprich ihr streitet mit allen anderen Vereinen um euren Anteil an Fans.

Die Fan-AAW wirken sich auf die Fan-Anzahl und die Fan-Stimmung aus. Neue Fans kommen mit normaler Stimmung dazu und die verlorene Fans haben abwandernde Stimmung. Natürlich sieht man das nur, wenn man bei der Fanstimmung knapp an einer Kategoriegrenze ist.

Bewertung

Anhand der Anzahl der bisherigen Fans des Vereins, der Attraktivität des Vereins, der Attraktivität der Liga und der Fan-Ausgaben wird die Anzahl der jeweiligenFans neu berechnet.

Dazu kommen Boni und Mali durch Inländer, Erfolge und die "Erfüllung" der Erwartungen.

Für jede der drei Fan-Kategorien ist die Berechnung etwas anders, je nachdem, was ihnen wichtig ist (Beispiel: Businessfans wollen Erfolg, Hardcores freuen sich über Fanzahlungen)


Attraktivität Verein


Bei der Attraktivität des Vereins wirkt sich die Stärke eures Vereins anhand von DS und DS15 aus. Veränderungen der Stärke wirken sich dauerhaft auf die Fan-Anzahl aus.


Attraktivität Liga


Bei der Attraktivität der Liga kommen die Liga-DS, die Liga-D15 sowie die Punkte in der 5 Jahreswertung zum Tragen. Zweite, dritte, vierte und fünfte Ligen sind dabei von ihrer ersten Liga abhängig. Veränderungen in diesen Bereichen wirken sich ebenfalls dauerhaft auf die Fan-Anzahl aus.


Fanausgaben


Durch die Fanausgaben bindet ihr eure Fans an den Verein und könnt neue Fans hinzugewinnen. Seid ihr aber zu geizig, dann werden Fans abwandern. Also Vorsicht, denn auch diese Auswirkungen sind dauerhaft.


Inländer


Sportlich relevante Inländer erhöhen wegen des Identifikationsfaktors die Attraktivität des Vereins für die Fans. Dieser Bonus wirkt bis zu den nächsten Fan-AAW und wird dann anhand der dann sportlich relevanten Inländer neu berechnet.


Erwartungen und Erfolgen


Erwartungen und Erfolgen gibt es in den drei Bereichen nationale Liga, nationaler Pokal, internationaler Wettbewerb. Anhand eurer D15 an den Spieltagen, haben die Fans eine gewisse Erwartung, was euer Verein erreichen sollte. Für die Erwartungen in der nationalen Liga werden auch die finanziellen Möglichkeiten des Vereins berücksichtigt. Diese bestimmen sich aus dem Kaderwert und dem verfügbaren Bargeld.

Zum Beispiel könnte Platz 5 in der Liga erwartet werden oder das Erreichen der vierten Runde im AOFA-Cup. Kleine Abweichungen werden toleriert (Platz 6 oder dritte Runde im AOFA-Cup), verfehlt ihr diese Erwartung jedoch deutlicher (Platz 8 oder nur die erste Runde im AOFA-Cup), dann wenden sich ein paar Fans von eurem Verein ab, spielt ihr über den Erwartungen (Platz 2 oder Halbinale des AOFA-Cups), dann begeistern sich neue Fans für euren Verein. Gewinnt ihr sogar einen Titel, werdet zumindest Zweiter oder steigt auf, dann kommen auch neue Fans zum Verein. Steigt ihr ab, dann kehren Euch ein paar Fans den Rücken. Ist man international nicht qualifiziert, haben die Fans natürlich in diesem Bereich keine Erwartungen. Die Auswirkungen der Erwartungen und Erfolge der jeweils vergangenen Saison sind immer nur in den darauffolgenden zwei, drei Jahren zu spüren.

Erfüllte Erwartungen ( Daumen neutral.png ) haben keine Auswirkungen. Schneidet man besser ab ( Daumen up.png ) erhält man einen zeitlich befristeten Bonus auf die Fan-Anzahl. Schneidet man unter den Erwartungen ab ( Daumen down.png ) erhält man einen zeitlich befristeten Malus auf die Fan-Anzahl.